Hospizwoche 2018


 
Wie erleben unsere Ehrenamtlichen den Alltag, wenn sie Menschen am Lebensende begleiten?
Im Rahmen der Hospizwoche 2018 bot der Ambulante Lazarus Hospizdienst am 24.09.2018 einen Kiezspaziergang mit einer Ehrenamtlichen an. Leticia Milano, seit 2015 bei uns tätig, erzählte während des Spaziergangs von einigen ihrer Begegnungen mit Menschen am Lebensende. Auch über die Anforderungen für diese Tätigkeit berichtete sie und beantwortete die anregenden Fragen der Teilnehmenden. Die berührenden Geschichten verwob sie mit ihrer eigenen Biografie und dem historischen Viertel rund um das Lazarus Hospiz und zeigte damit, wie lebendig die Begleitung von Menschen am Lebensende sein kann.