Herzlich willkommen

Stationäres
Hospiz

Ambulanter
Hospizdienst

Aktuelles

Informationen zu unseren Veranstaltungen rund um die Themen Sterben, Tod und Trauer.

Der Ambulante Hospizdienst setzt sich für eine liebevolle Begleitung von schwer kranken und sterbenden Menschen sowie deren Angehörigen und Zugehörigen ein.

Dazu gehört, deren Wunsch zu unterstützen, die letzten Wochen und Monate in der eigenen Wohnung erleben zu wollen. Das Angebot ist kostenfrei. Diese Begleitungen werden von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern übernommen.

Das Stationäre Lazarus Hospiz in der Bernauer Straße in Berlin Mitte bietet schwer kranken und sterbenden Menschen einen Ort, an dem ein selbstbestimmtes und würdevolles Leben bis zuletzt möglich ist.

Ein multiprofessionelles Team unterstützt, entlastet und begleitet 16 Patienten und ihre Angehörigen in dieser schweren Zeit, auch in der Stunde des Todes und danach.

Aktuelles

„Fegt mich weg…“

ein szenisch-musikalisches Programm

Lazarus Haus Berlin – Festsaal – Bernauer Str. 117

Frech und unterhaltsam laden die Musikerin und Theologin Ursula Mühlberger und die Komikerin Katrin Skok zur Auseinandersetzung mit Leben und Sterben, Alter und Tod ein.

Weiterlesen »

Kiezspaziergang

„Ich will, dass eine*r mit mir geht“

Bei einem Spaziergang im Kiez erzählt Leticia Milano, ehrenamtliche Mitarbeiterin im Ambulanten Lazarus Hospizdienst, aus ihrem Alltag als Begleiterin am Lebensende. Ob im Lazarus Hospiz, zuhause oder im Pflegeheim, die Ehrenamtliche entspinnt ein Netz von Geschichten,

Weiterlesen »

Hospizarbeit für gehörlose Menschen

Lebens-Begleitung beim Sterben. Informationen zur Hospizarbeit für gehörlose Menschen.
Zu Gast: Lydia Röder, Ambulanter Lazarus Hospizdienst

  • Was macht ein Hospizdienst?
  • Was wünschen sich gehörlose Menschen am Lebensende?
  • Wie geht es weiter mit dem Hospiz für Gehörlose?
Weiterlesen »

Forumabende

Lazarus Hospiz Forum – Einladung zum Forumabend

An jedem zweiten Montag im Monat findet im Lazarus Hospiz von 18.00 bis 19.30 Uhr unser Forumabend statt. Hier finden sie die aktuelle Einladung. Im August wird der Abend durch eine Gebärdendolmetscherin übersetzt.

Weiterlesen »
Scroll to Top