Hoş Geldiniz

Yatılı
Hospis Hizmeti

Ayakta
Hospis Hizmeti

Elizabeth Schmidt-Pabst
030 46705-276
E-Mail yazmak için

Güncel

Ölüm ve yas konularıyla ilgili etkinliklerimiz hakkında bilgiler

Lazarus Ayakta Hospis Hizmeti, ağır hasta ve ölmekte olan insanlara, akrabalarına ve yakınlarına sevgi dolu bir biçimde eşlik etmekteyi amaçlamaktadır.

Lazarus Ayakta Hospis Hizmeti, ölmekte olan insanların son hafta ve aylarını kendi evlerinde geçirme arzularını destekler. Hizmetimiz ücretsizdir. Size bu esnada gönüllü çalışanlarımız tarafından eşlik edilir.

Berlin-Mitte’de, Bernauer Straße’deki yatarak hospis hizmetimiz, ağır hasta ve ölmekte olan insanlara, mümkün olan son ana dek kendilerinin belirleyeceği, onurlu bir yaşam sürebilecekleri bir mekan sunar.

Farklı mesleklerden insanlardan oluşan ekibimiz, ölüm saati ve sonrası da dahil olmak üzere bu zor zamanda 16 hastaya eşlik edip destekleyerek, omuzlarındaki yükü hafifletir.

Güncel

Gedenkfeier für die Verstorbenen

Zweimal im Jahr laden wir zu einer Gedenkfeier für Verstorbene, die Gäste im stationären Hospiz oder Bewohner im Pflegeheim waren oder durch den ambulanten Hospizdienst begleitet wurden.
Der nächste Termin ist der 19. November, um 16:30 Uhr in der Kapelle des Lazarus Hauses oder in einer der Kirchen in der Nähe.

Weiterlesen »

Thementag Sterbebegleitung im Radio Paradiso

Thementag Sterbebegleitung im Radio Paradiso am Aschermittwoch 2020

Am Aschermittwoch wurde auf Radio Paradiso der Thementag Sterbebegleitung gesendet. Radio Paradiso sprach mit Lydia Röder und Adelheid Scholten aus dem Ambulanten Lazarus Hospizdienst, zwei Expertinnen auf dem Gebiet der Sterbebegleitung und Trauerarbeit.

Weiterlesen »

Benefizveranstaltung mit den TABUTANTEN

“Sie werden lachen, es geht um den Tod”

Zur Aufführung kommt ein spontanes Schauspiel zum Thema Leben, Tod, Trauer, Sterben und Liebe. Das Improvisationstheater eignet sich gut, Themen aufzuzeigen, die Menschen tief berühren und bewegen.
Von Tod und Trauer sind wir alle betroffen,

Weiterlesen »

Kiezspaziergang

„Ich will, dass eine*r mit mir geht“

Bei einem Spaziergang im Kiez erzählt Leticia Milano, ehrenamtliche Mitarbeiterin im Ambulanten Lazarus Hospizdienst, aus ihrem Alltag als Begleiterin am Lebensende. Ob im Lazarus Hospiz, zuhause oder im Pflegeheim, die Ehrenamtliche entspinnt ein Netz von Geschichten,

Weiterlesen »
Scroll to Top