Dokumentation „Der Stein zum Leben“

Ein Film von Katinka Zeuner über Michael Spengler.

Unter dem Titel „Letzte Dinge mal anders regeln“ berichtet die taz über diesen sehr sehenswerten Dokumentarfilm, bei dem wir für die Kinopremiere Kooperations­partner waren. Drei Tage vor dem offiziellen Kinostart, am 20. Mai, folgte auf die Filmvorführung im ACUD-Kino ein intensives moderiertes Gespräch mit vielen interessierten wie einfühlsamen Fragen aus dem Publikum, so dass der Künstler und die Regisseurin sichtbar aufblühten in der Diskussion. Und auch wir fanden es schön dabei zu sein, wie man sehen kann.

Für alle, die diesen Abend verpasst haben oder sich eine Wiederholung wünschen: Am 13. Januar 2020 wird Der Stein zum Leben in Anwesenheit von Michael Spengler und Katinka Zeuner im Rahmen unseres Forumabends gezeigt werden. Wir freuen wir uns schon sehr darauf!

Michael Spengler und Katinka Zeuner. Ganz rechts Heike Joswig vom Ambulanten Lazarus Hospizdienst
Michael Spengler und Katinka Zeuner. Ganz rechts Heike Joswig vom Ambulanten Lazarus Hospizdienst